Umweltbildung

Hintergründe

Im Jahr 2020 werden im Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung zwei Projekte, welche vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz gefördert werden, angeboten. Zum einen wird die Veranstaltungsreihe des letzten Jahres „Kultur und Künste im Zeichen der Nachhaltigkeit“ weiterhin angeboten. Dabei werden folgende Zielsetzungen verfolgt:

·        Die Teilnehmenden befassen sich intensiv mit ihrem eigenen Verhalten

·        Der Begriff der Nachhaltigkeit wird verständlich vermittelt

·        Die Teilnehmenden lernen einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie und Ressourcen

·        Die Teilnehmenden setzen sich intensiv mit Ursachen und Folgen des Klimawandels und der drohenden Ressourcen-Knappheit auseinander.

·        Das selbstständige Handeln wird durch die eingesetzten Methoden gefördert. Außerdem werden wichtige Schlüsselqualifiaktionen wie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit oder das Äußern der eigenen Meinung trainiert.

Als neues Modellprojekt startet in diesem Jahr die Seminarreihe „Nachhaltiger Wachstum!?“, welches sich unter anderem folgende Ziele gesetzt hat:

·        Die Teilnehmenden befassen sich intensiv mit dem Zusammenspiel von Nachhaltigkeit und Wachstum und setzten sich in Zuge dessen mit der ökologischen Dimension von Nachhaltigkeit auseinander.

·        Die Jugendlichen befassen sich mit ihrer persönlichen Verantwortung gegenüber der eigenen und nachfolgenden Generation.

·        Die Teilnehmenden lernen einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen.

·        Das selbstständige Handeln wird durch die eingesetzten Methoden gefördert. Außerdem werden wichtige Schlüsselqualifiaktionen wie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit oder das Äußern der eigenen Meinung trainiert.

In beiden Projekten werden vielfältige Methoden, wie „Das Weltverteilungsspiel“, Projektarbeit mit Medien, Experimente und Workshops am Energiepark  Exkursionen in die Energieregion Waldmünchen oder „Mein eigener Beitrage zum Klimaschutz“ angewendet. Dabei kann für jede Gruppe ein individuelles Seminarprogramm innerhalb der Projekte erstellt werden – je nach Wünschen und Vorkenntnissen.

Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, es können sich Schulklassen oder andere interessierte Gruppen anmelden.

Ansprechpartner

Johannes Himmelhuber
Leiter der Umweltstation Natur-Energie

News

Stellenangebote:
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Mitarbeiter/in (m/w/d) auf der Basis einer geringfügigen Beschäftigung an der Offenen Ganztagsschule am Sonderpädagogischen Förderzentrum Bad Kötzting
(25.09.20)

Events

Talentschmiede - powered by Raum und CHA13
Fr. 23.10.20 - So. 25.10.20
webcode: SEM689
Digitale Spiele
Fr. 23.10.20 - Sa. 24.10.20
webcode: SEM690
Kamera läuft … mit der Kamera die Welt retten
Sa. 31.10.20 - Do. 05.11.20
webcode: SEM691
event list