Energiepark

Der Energiepark stellt das „Herzstück“ unserer Umweltstation Natur-Energie dar. Er wurde am 21.09.2014 feierlich eröffnet und bietet nun ein Experimentierfeld rund um das Thema erneuerbare Energien. Der Park ist eine große Bereicherung für die Seminararbeit im Bildungsschwerpunkt Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Neben Infotafeln und Anschauungsmaterial warten viele Experimente wie z.B. der Bau einer kleinen Biogas-Anlage auf die Besucher. Spannende Workshops laden zum Mitmachen und Entdecken ein. Das Energiepark-Prospekt gibt es auch hier als Download - oder auf Anfrage per Post.

Skizze Energiepark

Themen

  • Kennenlernen von Funktionsweise, Vor- und Nachteilen verschiedener erneuerbarer Energieformen
  • Ein nachhaltiges Energiekonzept wird veranschaulicht
  • Möglichkeiten zum Energiesparen und zur Energieeffizienz werden aufgezeigt
  • Experimentierfeld für neue Formen der Energiegewinnung
  • Kennenlernen von Ursachen und Folgen des Klimawandels (Treibhauseffekt)

Oberstes Ziel ist es, die Besucher für einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie und Ressourcen zu sensibilisieren.

Stationen des Parks

  • Photovoltaik: Astronomisch nachgeführtes PV-Modul, Solar-Auto und Solarkoffer zum Experimentieren
  • Solarthermie: Warmwasserkollektor, Solarkocher und Solardusche
  • Windkraft: Vertikal laufender Windrotor und ein Quiz mit 60 Fragen in 3 Schwierigkeitsstufen
  • Wasserkraft: Durch ein kleines Pumpspeicherkraftwerk wird Strom an einem Wasserrad erzeugt.
  • Biogas: Bau einer Biogas-Modellanlage, Kennenlernen von verschiedenen Energiepflanzen
  • Holz als Energieträger: Informationen über Scheitholz, Pellets und Hackschnitzel
  • Wärmedämmung bei Wohnhäusern
  • Energiefahrräder: Stromerzeugung per Muskelkraft
  • Stromverbrauch von gängigen Haushaltsgeräten messen
  • Klimawandel und Treibhauseffekt am Gewächshaus

Führungen und Workshops

Ein Besuch im Energiepark kann im Rahmen von Wandertagen, Vereinsausflügen und von jeder interessierten Gruppe ab 10 Personen gebucht werden. Die Führungen eignen sich für alle Altersgruppen. Die Schwerpunkte der Workshops werden zuvor mit jeder Gruppe individuell vereinbart.

Preis pro Person: 4,00 Euro

Dauer: ca. 2-3 Stunden (konkrete Dauer nach Absprache)

Auch Übernachtungen sind im Rahmen eines nachhaltigen Energie-Zeltlagers möglich. 

Buchung und weitere Informationen

Lena Rüger
Referentin Umweltstation
09972 9414-0
office@energiepark.org
lena.rueger@energiepark.org

Der Energiepark im Netz

Der Energiepark besitzt auch eine Webcam, mit der man das Gelände beobachten kann. 

Der Energiepark auf Facebook: www.facebook.com/energiepark.waldmuenchen

Eindrücke

/umweltstation/Energiefahrrad_3.JPG/umweltstation/Erklaerung_Wasserkraft.JPG/umweltstation/PV-Koffer.JPG/umweltstation/Holz.JPG/umweltstation/Solarkocher_5.JPG/umweltstation/PV-Anlage_1.JPG/umweltstation/Sonnenblume_1.JPG/umweltstation/Wasserrad_3.JPG

Einige Stationen des Energieparks wurden im Rahmen eines Leuchtturmprojekts in Kooperation mit dem Bayerischen Jugendring (BJR) von Jugendlichen entwickelt und gebaut. Dieses Projekt wurde bezuschusst vom BJR und vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (Bay StMUV).

Das Gelände und die größeren Bauten wurden gefördert durch ELER, dem Bezirk Oberpfalz und der Sparkassen-Siftung. Wir danken allen unseren Partnern und Sponsoren, die zum Gelingen des Energieparks beigetragen haben.

News

Stellenangebote:
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Mitarbeiter/in (m/w/d) auf der Basis einer geringfügigen Beschäftigung an der Offenen Ganztagsschule am Sonderpädagogischen Förderzentrum Bad Kötzting
(25.09.20)

Events

Talentschmiede - powered by Raum und CHA13
Fr. 23.10.20 - So. 25.10.20
webcode: SEM689
Digitale Spiele
Fr. 23.10.20 - Sa. 24.10.20
webcode: SEM690
Kamera läuft … mit der Kamera die Welt retten
Sa. 31.10.20 - Do. 05.11.20
webcode: SEM691
event list