Veranstaltungen

zurück zur Liste

Mittelschule Neunburg

Termin von Mi. 21.02.18 bis Fr. 23.02.18
webcode SEM629
Schwerpunkte Gesellschaftspolitische Bildung
Ergebnis Vom 21.02. bis zum 23.02.2018 besuchte uns die 10. Klasse der Mittelschule Neunburg vorm Wald für das Seminar „Hate Speech: Von der Sprache zur Meinung“. Nachdem sich die Teilnehmer*innen einen Überblick über das Haus verschafft hatten und es ihnen mit einer kreativen Übung gelungen war, dem pädagogischen Team ihre Namen beizubringen, stieg die Gruppe schließlich in das facettenreiche Thema Hate Speech und effektiven Gegenmaßnahmen dazu ein. Die Teilnehmenden begannen damit sich über ihre bisherigen Erfahrungen mit Hate Speech Gedanken zu machen und tauschten sich anschließend während der Methode „Sag’s schlimmer“ darüber aus, welche Hate Speech Kommentare ihrer Meinung nach den größtmöglichen Schaden anrichten und warum. Ausgehend von diesen Ergebnissen wurde versucht, gemeinsam eine Definition für Hate Speech zu finden. Im Laufe dieser Gesprächsrunde arbeiteten die Teilnehmenden selbstständig die verschiedenen Zusammenhänge und Querverbindungen von Hate Speech zu Themen wie den Menschenrechten, der strafrechtlichen Relevanz von Hate Speech, den Bezug zu den verschiedenen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und dem Umgang mit Fakten und der Informationsverbreitung in der vielschichtigen Medienwelt heraus. Zum Abschluss des ersten Seminartages wurden dann von den Teilnehmenden in verschiedenen Rollenspielen Argumentationsstrategien gegen Hate Speech eingeübt. Am Donnerstag konnten die Teilnehmenden ihre Erfahrungen vom Vortag in einer kreativen Medienprojektarbeit umsetzen. Dabei waren sich alle Teilnehmenden in den Kleingruppen einig, dass sie Medienprojekte ausarbeiten wollten, mit Hilfe derer sie ihr neuerworbenes Wissen über Hate Speech an andere Jugendliche weitergeben konnten. So entstanden im Laufe des Projekttages folgende vier Medienprojekte: ein Workshop mit Strategien um Fake News zu entlarven, ein Kurzfilm, in dem verschiedene Handlungsoptionen gegen Hate Speech in sozialen Netzwerken und Kommentarspalten aufgezeigt werden, ein Kurzfilm, der die Auswirkungen von Hate Speech auf die Betroffenen veranschaulicht und eine Ausstellung zum Vergleich von einigen Parteien, deren Wahlplakatstrategien und eine Einführung dazu, wie man im Internet seriöse Quellen zu Parteien und deren Inhalten findet. Während der Projektarbeit arbeiteten die Gruppen sehr selbstständig und konnten so ihre eigenen Ideen verwirklichen. Am Freitag wurden alle Projektarbeiten der gesamten Gruppe vorgestellt und ausgiebig diskutiert. Abschließend fand noch die Seminarevaluation statt, bevor es wieder nach Hause ging.

News

Umleitung wegen Strassensperrung!
Aufgrund einer Straßensperrung verursacht durch eine Baustelle in der Böhmerstraße 24 ist die Zufahrt zu uns über den Marktplatz ab Donnerstag, 14.06.2018 nicht mehr möglich!

Bitte nutzen Sie die neue Umgehungsstraße und nehmen Sie die Abfahrt Waldmünchen Nord oder fahren Sie am Kreisverkehr die Gartenstraße Richtung Tschechische Grenze und biegen am Böhmerkreuz rechts ab.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
(12.06.18)

Veranstaltungen

Europäische Jugendwochen - FBW Großkrotzenburg
Fr. 20.07.18 - Fr. 03.08.18
webcode: SEM570
Zeltlager 'Unsere Erde'
Mo. 30.07.18 - Do. 02.08.18
webcode: SEM571
Technikferien - Löten und Roboter programmieren
So. 05.08.18 - Mi. 08.08.18
webcode: SEM572
Veranstaltungen