Veranstaltungen

back to the list

Energiezeltlager

Nachhaltigkeit draußen erleben

dt begin So 07.08.2016 end Mi 10.08.2016
webcode SEM419
categories Ferienseminar
Jugendliche
Kinder
Umweltbildung
result 16 Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren nahmen Anfang der Sommerferien an unserem erstmalig durchgeführten Energiezeltlager im Energiepark teil. Geleitet wurde dieses durch Hein Urban, Verena Gammer und Julia Pongratz. Nachdem die Zelte bezogen und die Namen durch ein Kennenlernspiel eingeübt waren, lernten die Jugendlichen erst einmal die Stadt Waldmünchen ein bisschen kennen. Zuerst wurden die vielen Stufen des Kirchturms erklommen, von wo die Jugendlichen einen wunderbaren Ausblick über ganz Waldmünchen hatten. Zum Abendessen wurden gemeinsam Schinkennudeln mit den am Energiepark vorhandenen Kochgeräten, z.B. dem Solarkocher, gekocht. Abends nutzten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, das bekannte Trenckfestspiel anzuschauen.
Die nächsten Tage ging es früh morgens erstmal zum Bäcker, um frische Semmeln zu holen. Nach einem ausgiebigen Frühstück wanderte die Gruppe am Montag zum Lehrbienenstand, wo sie viel über die Bienen lernten und auch frischen Honig mitnahmen, den es natürlich am nächsten Tag zum Frühstück gab. Nach leckeren Pfannkuchen zu Mittag ging es dann mit Schlauchboot Dörthe zum Perlsee, wo fast jeder einmal kräftig übers Wasser ruderte. Bei ansehnlichen Sommertemperaturen fiel der eine oder die andere auch mal „versehentlich“ ins kühle Nass. Wieder im Energiepark zurück wurden dann klassisch überm Feuer Grillfleisch und Bratwürste gegrillt. Um die Holzkohle hierzu schneller mit einem Föhn anzuschüren, traten die Kinder kräftig in die Pedale des Energiefahrrades und erzeugten dadurch den nötigen Strom.
Dienstagvormittag ging es dann mit dem Förster Jürgen Köbler in den Wald, wo er den Teilnehmer*innen die Auswirkungen des Klimawandels auf das Ökosystem Wald erklärte. Mittags gab es Gemüsepfanne, die trotz Bemerkungen wie „Iiih, gesundes Gemüse!“ doch jedem schmeckte. Nach dem Essen wurde die Teamfähigkeit der Gruppe am Internationalen Teamtraining-Parcours auf die Probe gestellt. Fast alle schafften es sogar über die große Wand. Abends wurde dann nochmals gegrillt, dazu gab es Kartoffeln, und Obstsalat als Nachspeise.
Am Mittwoch wurde der Energiepark dann wieder aufgeräumt. Die Kinder sammelten ihre eigens aus Lindenholz geschnitzten Löffel und Gabeln, die sie während der Zeit im Camp ausgearbeitet haben ein und machten noch ein Gruppenfoto bei der selbst gebauten Hängematte. Am meisten werden sich die Jugendlichen auf dem Rückweg dann wahrscheinlich auf eine schöne warme Dusche zu Hause gefreut haben.

Events

Kamera läuft … mit der Kamera die Welt retten
Sa 30.10.2021 - Do 04.11.2021
webcode: SEM720
Courage Coach
Mo 15.11.2021 - Di 16.11.2021
webcode: SEM722
Theaterträumereien
Fr 19.11.2021 - So 21.11.2021
webcode: SEM724
event list