Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Nachdem unser Schwerpunkt "Bildung für nachhaltige Entwicklung" in den letzten Jahren immer mehr erweitert wurde, gibt es natürlich auch jede Menge zu tun. Deshalb kann man seit September 2014 nun auch ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) bei uns machen. 

Das FÖJ ist ein Angebot für junge Frauen und Männer zwischen 16 und 26 Jahren, die ein Jahr lang freiwillig in einer Einrichtung des Natur- und Umweltschutzes oder der Umweltbildung arbeiten und lernen wollen. Strukturiert wird der Freiwilligendienst durch fünf Begleit-Seminare unseres Trägers, der Jugendorganisation Bund Naturschutz (JBN).

Mehr allgemeine Infos zum FÖJ gibt es unter www.foej-bayern.de.

Das erwartet dich...

Nach fundierter Einarbeitung hast Du die Chance, eigenverantwortlich zu arbeiten und deine eigenen Ideen einzubringen. Du lernst die Umweltstation und die anderen Bereiche der Jugendbildungsstätte genau kennen. Durch unser vielfältiges Angebot bieten wir ein sehr abwechslungsreiches Lernfeld, in dem du dich ausprobieren kannst.

Aufgabenbereich Seminare

  • Mitwirken bei Seminaren im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung, z.B. bei Klima total
  • Weiter-Entwicklung von Seminar-Methoden und -Inhalten
  • Auf Wunsch Hospitation bei unseren anderen Bildungsschwerpunkten
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Seminaren und Veranstaltungen

Aufgabenbereich Energiepark

  • Führungen für Besuchergruppen
  • Anleiten von Workshops zu erneuerbaren Energien
  • Pflege des Parks: kleine Gärtnerarbeiten oder Reparaturen; Wartung der Stationen
  • Gestaltung von neuen Stationen

Unsere Rahmenbedingungen bieten darüber hinaus viele Gelegenheiten zum Austausch mit Gleichaltrigen. Wir beschäftigen regelmäßig ca. 4-6 Praktikant*innen und Freiwillige und auch unsere Teamer*innen sind gute Ansprechpartner, wenn es um deine berufliche Orientierung geht. 

Essen und Unterkunft in einer Praktikant*innen-WG wird von uns zur Verfügung gestellt. 

Das erwarten wir...

Du solltest Spaß daran haben, dich mit den Themen Umweltschutz und regenerative Energien auseinanderzusetzen und anderen näherzubringen. Eine weitere Voraussetzung ist die Freude am Umgang mit Menschen. 

Du solltest aber auch keine Scheu vor kleineren handwerklichen Tätigkeiten haben. Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ist erwünscht und wird gefördert. Das Einbringen von eigenen Ideen, sowohl im Seminar, als auch allgemein im Haus ist eine gute Möglichkeit, sich näher mit der Umwelt- und Energiethematik auseinanderzusetzen.

Ein Führerschein der Klasse B ist wünschenswert.

Weitere Informationen...

... gibt es bei Lena Rüger. Sie nimmt auch Bewerbungen für das FÖJ entgegen. 

News

Umleitung wegen Strassensperrung!
Aufgrund einer Straßensperrung verursacht durch eine Baustelle in der Böhmerstraße 24 ist die Zufahrt zu uns über den Marktplatz ab Donnerstag, 14.06.2018 nicht mehr möglich!

Bitte nutzen Sie die neue Umgehungsstraße und nehmen Sie die Abfahrt Waldmünchen Nord oder fahren Sie am Kreisverkehr die Gartenstraße Richtung Tschechische Grenze und biegen am Böhmerkreuz rechts ab.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
(12.06.18)

Events

QuerBeet Gitarren-Workshop
Fr. 08.03.19 - So. 10.03.19
webcode: SEM650
ahoj.info Video-Workshop
Fr. 22.03.19 - So. 24.03.19
webcode: SEM652
Spiele deinen Sketch
Fr. 22.03.19 - So. 24.03.19
webcode: SEM651
event list